Oberliga siegt im Derby gegen Assenheim
Geschrieben von Oliver Meuer am 28. April 2008 - 00:24
Mit einem knappen 8:7 n.V. Erfolg fährt die Oberliga Mannschaft der Grizzlys aus Assenheim zurück nach Bad Nauheim. Das Team von Trainer Carsten Gosdeck war zwar über die gesamte Spielzeit die stärkere Mannschaft, konnte dies allerdings nicht in ein deutlicheres Ergebnis umsetzten.
Erweiterte News
Mit einem knappen 8:7 n.V. Erfolg fährt die Oberliga Mannschaft der Grizzlys aus Assenheim zurück nach Bad Nauheim. Das Team von Trainer Carsten Gosdeck war zwar über die gesamte Spielzeit die stärkere Mannschaft, konnte dies allerdings nicht in ein deutlicheres Ergebnis umsetzten.

Obwohl das Team erst ein einziges mal trainieren konnte, übernahmen die Grizzlys von Beginn an das Spiel und gingen durch je zwei Tore von Dennis Schlicht und Andre Gabler mit einer 4:1 Führung ins 2. Viertel. Anstatt die spielerische Überlegenheit nun auszunutzen, agierten die Grizzlys im 2. Abschnitt unkonzentriert und handelten sich etliche Strafzeiten ein. Assenheim nutze die Gelegenheit zum 3:4 Anschluss zur Halbzeit.
Die Halbzeitansprache zeigte Wirkung und Fabian Kucki brachte die Grizzlys mit einem lupenreinen Hattrick mit 7:3 in Front. Im letzten Abschnitt kehrte nun wieder der Schlendrian ein und die Grizzlys haderten mit den Schiedsrichter Entscheidungen. Wie schon im 2. Viertel nutze Assenheim die Situation glich zum 7:7 nach Regulärer Spielzeit aus. Nach 1:44 Minuten in der Verlängerung erzielte Fabian Kucki den Siegtreffer für die Grizzlys.

Zum nächsten Spiel erwarten die Grizzlys am 10.05.2008 um 17:00 Uhr das Team aus Kaufungen in Bad Nauheim