Grizzlys in Hitzeschlacht erfolgreich
Geschrieben von Oliver Meuer am 08. June 2007 - 15:30
Gestern Mittag mussten die Grizzlys bei über 30 Grad in der prallen Sonne bei den Baunatal Pinguinen antreten. Nachdem das erste Spiel in Baunatal mit 8:0 verloren wurde waren die Grizzlys auf Wiedergutmachung aus.
Erweiterte News
Gestern Mittag mussten die Grizzlys bei über 30 Grad in der prallen Sonne bei den Baunatal Pinguinen antreten. Nachdem das erste Spiel in Baunatal mit 8:0 verloren wurde waren die Grizzlys auf Wiedergutmachung aus.

Zu beginn spielten beide Teams aus einer sicheren Abwehr heraus und so gab es auf beiden Seiten kaum nennenswerte Torchancen. Das 1:0 für Baunatal konnte Hendrik Horak ausgleichen und kurz darauf gingen die Grizzlys durch Nils Schega sogar mit 1:2 in Führung. Doch anstatt mit der Führung im Rücken sicherer und selbstbewusster zu werden, verspielten die Grizzlys durch Disziplinlosigkeiten innerhalb von einer Minute die Führung und lagen zur Halbzeit mit 3:2 zurück. In der Pause war Zeit das Team neu zu motivieren und zu disziplinieren und so ging es mit neuem Schwung in den zweiten Spielabschnitt. Hier zeigten die Grizzlys nun, dass es auch anders geht. Die Jungs gingen konzentriert und mit viel Ehrgeiz an die Sache heran und konnten so einen am Ende verdient die Punkte mit nach Hause nehmen.

Bereits morgen steht das nächste Spiel für die U15 auf dem Plan. Ab 14:00 Uhr ist das Team der Düsseldorf Rhein Rollers zu Gast in Bad Nauheim.